handauflegen

aktivieren der selbstheilkräfte

Das Handauflegen gilt als eine der ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit. Neben dem wärmenden Effekt vermittelt es soziale Nähe und wirkt dadurch beruhigend. Im Gegen­satz zum Massieren werden die Hände beim Handauflegen nicht bewegt. Vom Handauf­legen zu unterscheiden ist die symbolische Geste der Handauflegung als religiöses Ritual. Handauflegen wird von Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen ausgeübt. Das Handauflegen zeigt einen sanften Weg auf zur Selbstheilung und Aktivierung der körpereigenen Kräfte und Energien.

Die Hände werden einige Zentimeter über dem Körper gehalten oder sanft auf den Körper ge­legt.  

Das Handauflegen kann neben jeder schulmedizinischen oder sonstigen alternativ medizini­schen Behandlung angewandt werden. Eine Diagnose ist deshalb für die Behandlung nicht erforderlich.

Ziel der Behandlung ist die körperliche, geistige, seelische Gesundheit. Der  Behandelte empfindet in der Regel eine tiefe Entspannung wie sie auch bei Massagen, auto­genem Training und anderen Entspannungsverfahren auftritt.Die Energie bei der Behandlung fliesst dorthin, wo es benötigt wird. Die Behandlung wirkt auch dann, wenn der Behandelte nicht an die Wirkung glaubt. Sie stärkt die Selbst­heilungs­kräfte und hilft, Krankheiten besser zu verarbeiten. Wenn die eigene Energie ungehindert fliessen kann, lösen sich auch die körperlichen und mentale Probleme wieder.Eine Vollbehandlung dauert in der Regel eine Stunde (inkl. Vor- und Nachbesprechung). Der Behandlungsablauf wird in einem Erstgespräch festgelegt und der jeweiligen Situation ange­passt. Der Klient / die Klientin liegt entspannt und zugedeckt auf der Behandlungsliege. Der Klient / die Klientin empfindet während der Energieübertragung ein Wärmegefühl an den ge­rade behandelten Stellen. Nach der Behandlung sollte der Klient / die Klientin durch die Energie­arbeit und die damit einhergehende Bewegung in Organismus und Stoffwechsel viel Was­ser trinken.

Mögliche Reaktionen:

Körper

Vermehrter Harndrang
Erstverstärkung von Schmerzen

Geist

Klarheit und gesunder Abstand zu problematischen Themen

Seele

Verarbeitung von Erlebtem bewusst und unbewusst

Zu Beachten:

Gesundheitliche Probleme müssen immer abgeklärt werden. Suchen Sie immer zuerst einen Arzt auf! Handauflegen ist eine begleitende und unterstützende Behandlung. Zu Fragen in Bezug auf Reaktionen oder zur Behandlung selbst gebe ich gerne Auskunft. 

Anita Senti, Kesse 23, 9488 Schellenberg
T +423 373 40 91 - This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.